Atemschutz-Ausdauerübung

5. Oktober 2019
Aktive Wehr
Zum Kennenlernen und Verbessern der eigenen Fitness, haben wir eine Ausdauerübung der Atemschutzgeräteträger durchgeführt.

Bei dieser Übung kam es ausnahmsweise nicht um das korrekte Vorgehen beim Innenangriff an, sondern rein um die Ausdauer und Sportlichkeit. Dabei wurden nicht nur die ausgebildeten Atemschützer, sondern auch die Interessenten eingebunden. Diese durften mit komplettem Gerät, allerdings ohne richtige Maske, teilnehmen.
Auf dem ca. 4km langen Rundkurs um und durch Marktgraitz gab es 4 Aufgaben zu bewältigen:

  • Fragerunde per Digitalfunk
  • Über-/Unterqueren von 2 Leitern
  • Schieben des Löschgruppenfahrzeugs
  • "Heimbringen" unserer Übungspuppe

Alle Teilnehmer konnten die Übung ohne Ausfall zu Ende bringen und sich anschließend bei Bratwürsten wieder stärken. Unser Dank gilt den beiden Helfern Pascal und Michelle, die die Übung begleitet und die Stationen auf- sowie abgebaut und betreut haben.