Jugendflamme

Die Deutsche Jugendflamme ist ein Abzeichen, dass bereits die Jüngsten des Vereins erhalten können. Hierbei werden grundsätzliche Fähigkeiten des Feuerwehrdienstes, aber auch soziale und gesellschaftliche Eigenschaften geprüft. Bei uns ist diese Auszeichnung das erste Ziel der Jugendfeuerwehrler nach Eintritt in den Verein. Die Jugendflamme hat drei Stufen mit steigendem Schwierigkeitsgrad. Üblicherweise werden bei uns die ersten beiden Stufen auf jeden Fall durchlaufen.

Aufgaben Stufe 1:

  • Knoten & Stiche
  • Einfache, feuerwehrtechnische Aufgaben (z.B. Schlauchkunde, Grundlegendes zum Verteiler, Handhabung der Strahlrohre, etc.)
  • Zusammensetzung eines Notrufs

Aufgaben Stufe 2:

  • Fahrzeug- und Gerätekunde
  • Aufbau eines improvisierten Wasserwerfers
  • Verkehrsabsicherung am Einsatzfahrzeug

 

Außerdem...

... ist für jede Stufe die Durchführung eines öffentlichen Projekts erforderlich. Das kann im sportlichen, sozialen, ökologischen, kulturellen, kreativen oder musikalischen Bereich sein. In der Vergangenheit haben wir hier beispielsweise einen Sporttag abgehalten, Müll eingesammelt und entsorgt oder Spenden für Opfer von Naturkatastrophen organisiert.

Ein paar Eindrücke der vergangenen Abnahmen der Jugendflamme sind in unserer Bildergalerie zu finden.